Buchtipp: Der Weg der E-Zigarette – Its Time for a Change

Das Buch „Der Weg der E-Zigarette – It’s Time for a Change“ ist eine gemeinschaftliche Veröffentlichung der Autorin Gitta Peyn und den Mitarbeitern Alexander Stolze, Ingo Hartmann und Thomas Heyer. Erschienen ist das Werk am 15. November 2011.

Wer schon häufig versucht hat mit dem Tabakkonsum aufzuhören, der findet in diesem Buch, welches zahlreiche Ansatzpunkte des Rauchens gänzlich neu unter die Lupe nimmt, den richtigen Ratgeber.

Viele Menschen wünschen sich, die Zigarette, und somit auch das Nikotin, endlich beiseite zulassen. Jedoch ist die Zigarette selbst für den Raucher nicht nur mit Abhängigkeit verbunden, sondern vielfach auch ein hohes Gut, welches er im Alltag durchaus zu schätzen weiß. Für die meisten Raucher hat die Zigarette etwas mit Genuss zu tun, sodass schnell klar wird, dass der Raucher sein vermeintliches Laster nicht einfach aufgeben kann.

Weiterlesen →

Buchtipp: Grundkurs Wein: Alles was man über Wein wissen sollte

Mit diesem Buch richtet sich der Autor Jens Priewes an Menschen, die bisher noch keine besonderen Erfahrungen mit Wein gesammelt haben. Auf sehr anschauliche Weise erhält der Leser alle wichtigen Informationen, ohne dass er dabei durch übertriebenes Fachchinesisch gelangweilt wird. Behandelt werden neben wichtigen Fragen zum Weinbau auch die verschiedenen Rebsorten sowie die Auswahl der richtigen Weine und der passenden Weingläser. Wer den Wein nicht nur trinken, sondern auch verstehen möchte, sollte sich dieses Buch in jedem Falle zu Gemüte führen.

Weiterlesen →

Erinnerungen in Büchern aufheben – das Fotobuch

Gerade Familien halten alle Lebensphasen ihrer Lieblinge in unvergesslichen Fotos fest. Im Laufe der Jahre sammeln sich die Lebenserinnerungen. 

In diesem Fall wird es Zeit, diese in einem Fotobuch zu ordnen.

Die selbst geschossenen Fotomotive sind Erinnerungen, die sich auch als Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenke sehr gut eignen. Bei Feiern werden diese stolz herumgereicht und welche Großeltern freuen sich nicht über solche Präsente? Zu jeder passenden Gelegenheit bieten sich die schönsten Augenblicke Ihres Lebens als unverwechselbares Andenken an.

Weiterlesen →

Digitales Lesevergnügen auskosten mit einem eBook

Im wahrsten Sinne des Wortes verschaffen die digitalen eBook -Angebote den Lesern ein unbegrenztes Lesevergnügen. Zunächst einmal benötigt man für einen bequemen digitalen Lese-Spaß einen leistungsfähigen Datenträger wie z.B. einen eBook-Reader. Wer einmal einen Koffer Bücher transportiert hat, der weiß dieses praktische Gerät zu schätzen. Viele Nutzer kaufen jedoch keinen Reader, sondern lesen auf PC Notebook oder Smartphone, was natürlich auch möglich ist. Das Smartphone ist allerdings nur zum Nachschlagen einiger Seiten praktisch ansonsten sollte man sich besser woanders zum Lesen orientieren.

Weiterlesen →

So gelingt die Gestaltung des eigenen Fotobuchs

Um sich an besonders schönen Erinnerungen zu erfreuen, wurden bis dato Fotos mühsam entwickelt und in ein Fotoalbum eingeklebt. Das gute alte Fotoalbum hat jedoch mittlerweile nahezu ausgedient. Inzwischen möchten immer mehr Menschen ein Fotobuch gestalten. Zum einen braucht es dank bedienbarer Programme verschiedener Anbieter für die beeindruckende Gestaltung keinerlei Fachkenntnisse. Zum anderen verfügen die Anbieter über hochwertige Druckmöglichkeiten und ersparen dem Kunden somit hohe Kosten.

Weiterlesen →

Buchtipp: Umziehen macht Spaß: Aus Stress wird gute Laune

Ein Umzug ist mit vielen Aufgaben und Pflichten verbunden, die bereits einige Zeit vor dem Umzug vorbereitet werden müssen. Neben dem Einpacken aller Haushaltsgegenstände in Umzugskartons ist es notwendig, größere Möbelstücke auseinanderzubauen. Die Kartons müssen gekennzeichnet werden, was ein späteres Auspacken erleichtert. Die neue Wohnung muss im Vorfeld den optischen Vorstellungen angepasst werden, sodass ein Aufstellen der Möbel ohne Verzögerung vorgenommen werden kann. Diese und einige andere Aufgaben dürfen bei einem Umzug nicht vergessen werden. Aufgrund der vielen Dinge, die zeitgleich vorgenommen werden müssen, wird ein Umzug als große Belastung empfunden. Für viele die Tipps benötigen gibt es auch Bücher zu diesem Thema, wie von Hajo Bücken – mit dem Titel „Umziehen macht Spaß“.

Weiterlesen →

Tierbücher für Kinder aller Altersklassen

Tiere lassen Kinder die Welt entdecken. Der Grund, warum viele Kinder Tiere lieben, ist einfach. Sie können sich emotional mit ihnen identifizieren. Aber sie erkennen in ihnen auch die Unterschiede. Deshalb sind auch Tierbücher für Kinder immer wieder ein Grund sich zu vertiefen. In Kinderbüchern wimmelt es von Tieren. Sie tragen die Eigenschaften, die ihr Aussehen nahelegt und auch die Eigenschaften von Kindern. Aus den lustigen Geschichten lässt sich viel lernen, denn wie hier und auch im späteren Leben geht es um Probleme und Lösungen. Meist gehen die Geschichten gut aus.

Weiterlesen →

Möglichkeiten für Studenten kostengünstige Fachbücher zu erhalten

Die heutige Studenten in Deutschland haben es schwer. Sie müssen nicht nur mit den Ergebnissen der Studienreformen der vergangenen Jahre leben, auch überfüllte Hörsäle, zu wenige Praktiken, überforderte Professoren tun ein Übriges. Zu all dem Ungemach kommen auch die finanziellen Sorgen, die ein Studiosus heutzutage hat. Denn selbst dann, wenn er einer der Glücklichen ist, die BAföG erhalten, reicht dieses natürlich zum Leben kaum aus. Auch für Studenten wird der Lebensunterhalt immer teurer, die Krankenkasse möchte höhere Beiträge, die Verkehrsbetriebe ebenso und von den Studiengebühren in manchen Bundesländern gar nicht zu reden. Außerdem herrscht in den Städten, wo sich Universitäten befinden, sprich, also auch viele Studenten, eine besondere Wohnungsknappheit bei kleinen Wohnungen. Eine kleine und günstige Wohnung zu finden ist nahezu unmöglich geworden. Der Ausweg ist die Studenten WG. Hier lässt sich der eine oder andere Euro sparen.

Weiterlesen →

Führen die Deutschen noch ein Haushaltsbuch?

Beim wöchentlichen Einkauf wandern schnell mehr als hundert Euro über den Tisch und jedes Mal fragt man sich, wofür das Geld eigentlich ausgegeben wurde. Auch der Shopping-Samstag in der City hinterlässt ein Loch im Budget und kann dazu führen, dass am Ende des Geldes noch zu viel Monat übrig ist. Viele Deutsche fragen sich mindestens einmal im Monat, warum das Konto bereits so geschröpft wurde, weil sie die eine oder andere zusätzliche Ausgabe bereits vergessen haben. Trotzdem führen laut einer Umfrage weniger als 20 Prozent der Deutschen ein Haushaltsbuch, obwohl es nicht nur beim Sparen helfen könnte, sondern auch einen stetigen Überblick über die Finanzen ermöglichen würde.

Weiterlesen →

Buchtipp: Finanzprodukte für Privatanleger

Private Anleger sind oft unsicher, wie sie ihr Vermögen anlegen sollen. Es gibt unzählige Produkte, die sich in vielen Punkten unterscheiden und sogar Anlageberater haben es manchmal schwer, alles verständlich zu erklären. Festverzinsliche Anleihen, Wandelanleihen, Hedge-Fonds und Swing-Zertifikate sind Begriffe, die nicht jeder auf Anhieb versteht und ohne diese Fachbegriffe lässt sich die persönlich beste Anlageform nur schwer finden. Wer sich nun scheut, sein Geld in Fonds oder Aktien anzulegen, lässt sich oft eine gute Chance entgehen, denn auf dem klassischen Sparbuch sind natürlich keine großen Renditen zu erwarten. Die Unwissenheit muss aber kein ständiger Begleiter werden, denn auch auf dem Buchmarkt gibt es gute Lehrer. Mit dem Buch Finanzprodukte für Privatanleger von Ulrich Wiehle, Michael Diegelmann und Henryk Deter ist ein Ratgeber auf dem Markt, der die Unterschiede der Finanzprodukte nicht nur verdeutlicht, sondern mit leicht verständlichen Worten erklärt, wie sie funktionieren. Übersichtlich werden die Chancen und Risiken der einzelnen Angebote vorgestellt und der Leser kann sie auf einer Seite betrachten.

Weiterlesen →