Für was steht die Belletristik?

Bücher werden in verschiedene Genres eingeteilt. Bei der Belletristik handelt es sich um die verschiedenen Formen der Unterhaltungsliteratur. Dazu zählen Romane, aber auch Erzählungen. Der Bereich ist schon recht alt und entstand bereits im 17. Jahrhundert. Entstanden ist die Belletristik als Segment aus dem Feld der Belles Lettres. Aus diesen wurde dann die Belletristik, wobei hier der französische Wortstamm von Belles Lettres nur noch annähernd zu erkennen ist.

Belletristik sichert Umsätze

Die Belletristik ist das Segment, das stetig für einen hohen Umsatz sorgt. Konnte doch der deutsche Buchhandel im Jahre 2009 einen Gesamtumsatz von 9,69 Milliarden Euro erwirtschaften, wobei der Belletristik alleine 33,8 Prozent zuzuschreiben sind. Im gleichen Jahr erschienen 13.931 Titel als belletristische Neuerscheinungen und 11.800 Titel als übersetzte Bücher. Der hauptsächliche Anteil der Marktanteile in der Sparte Belletristik gebührt der erzählenden Literatur mit 47,2 Prozent. Danach folgen die Segmente Spannung, Comic, Cartoon, Humor und Satire, Science Fiction und Fantasy, Geschenkbuch, Lyrik und Dramatik, zweisprachige Ausgaben sowie gemischte Anthologien.

Die richtige Wahl eines Buches

Welche Belletristik Bücher der Mensch mag, hängt ganz vom persönlichen Geschmack ab. Der eine bevorzugt Frauenliteratur, der andere liest lieber Thriller. Allgemeine Empfehlungen für das richtige Buch kann es deshalb nicht geben, da es DAS richtige Buch nicht gibt. Um neue Bücher zu finden kann es lohnend sein, auf Rezensionen zu achten und sich so bereits vorab eine Meinung über das Buch zu bilden. Auch die Bestsellerlisten bieten einen gewissen Anhaltspunkt. Bei einigen Büchern ist eine Leseprobe möglich, so dass man hier erkennen kann, ob der Stil des Autors ansprechend ist. Da Bücher in Deutschland preisgebunden sind, können Bücher entweder im naheliegenden Buchgeschäft oder bei einem der Online Versender bestellt werden. Hier sollten nur die eventuellen Versandkosten beachtet werden. Große Portale wie Amazon versenden Bücher aber in der Regel versandkostenfrei.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *