Literatur: deutsche Klassiker

Die Literatur der deutschen Klassiker umfasst nicht nur belletristische Werke, sondern auch wissenschaftliche, politische, philosophische und historische Publikationen. Zielgruppe dieser Publikationen sind neben dem allgemein kulturell interessierten Leserkreis vor allem Wissenschaftler, Fachgelehrte, Lehrende und Studierende, sowohl im In- als auch im Ausland. Die Bibliothek der deutschen Klassiker beinhaltet vor allem Werke weltbekannter Schriftsteller wie Goethe, Schiller, Herder, Kleist und Lessing – um nur einige zu nennen. Das Angebot umfasst die ganze Bandbreite, angefangen von der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Literatur über theologische, wissenschaftliche und historische Werke bis hin zu kunsthistorischen und philosophischen Texten. Die Zeitspanne reicht vom Mittelalter bis in das 20. Jahrhundert.

Mit den Ausgaben des Deutschen Klassiker Verlags wurde es möglich, die Werke bedeutender deutscher Schriftsteller für jedermann und auch kostengünstig zugänglich zu machen. Jedermann heißt: für den Gebrauch an Schulen, in Seminaren und im Studium. Damit wurde einem lange gehegten Wunsch vieler Wissenschaftler und deren Mitarbeiter entsprochen. Literatur deutscher Klassiker gehört daher zur Grundausstattung einer jeden Bibliothek und ist auch aus der Allgemeinbildung nicht wegzudenken.

Literatur der deutschen Klassiker wird heute in Neuauflage und ansprechender Optik angeboten. Bekannt sind unter anderem die Werke „Faust“ und „Der Tragödie erster Teil“ von Goethe, „Deutschland – ein Wintermärchen“ von Heinrich Heine oder auch „Der Schimmelreiter“ von Theodor Storm. Jakob und Wilhelm Grimm, als Gebrüder Grimm bekannt, schrieben ausgewählte Kinder- und Hausmärchen und sind daher insbesondere unter den jüngsten Lesern ein Begriff. Besonders beliebt sind auch die 20 großen Literaturklassiker aus der Zeit-Leseredition. Die Zeitspanne der Werke reicht von 1771 mit dem Stück „Geschichte des Fräuleins von Sternheim“ von Sophie von La Roche bis zum Jahre 1959, als Günter Grass das Buch „Die Blechtrommel“ schrieb. Diese in einer Neuauflage erschienene Reihe mit 20 Bänden kann im Internet bestellt werden. Es gibt in manchen Fällen sogar Klassiker als E-Books.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *